Feedbackrunde für alle Gesunden Kommunen am 27. September 2017

Am 27. September 2017 berief der Steuerkreis des Projektes Gesunde Kommune eine gemeinsame Feedbackrunde aller Gesunden Kommunen ein. Geladen waren jeweils einE GemeindevertreterIn und maximal drei TeilnehmerInnen aus den Gesundheitszirkeln. Der Einladung folgten 13 Personen, darunter alle BürgermeisterInnen.

Thematisiert wurden:

  • Erwartungen, die die TeilnehmerInnen der Feedbackrunde an das Projekt haben
  • Möglichkeiten, die das Projekt aufgrund seiner Konzeption bietet
  • Beobachtungen, die die TeilnehmerInnen der Feedbackrunde gemacht haben

Dies erarbeiteten die Teilnehmer in fünf Gruppen: jeweils eine Gruppe aus jeder Gesunden Kommune sowie eine Gruppe „Steuerkreis“. Anschließend verglichen und diskutierten sie ihre Ergebnisse.

Dann hieß es Gruppen neu mischen, denn die nächste Aufgabe lautete, Erfolgsfaktoren für die Gesunde Kommune zu benennen.

Und schließlich suchten die TeilnehmerInnen in zwei Gruppen kreative Antworten auf die Frage: „Wie aktivieren wir Bürger“ und benannten aus ihren vielen Ideen ihre Highlights.

Als Erfahrungsaustausch mit dem Vorgängerprojekt Gesunde Gemeinde referierte Antonia Lanuschni, engagierte Rattelsdorfer Bürgerin, referierte kurz über ihre Teilnahme an diesem Projekt und stellte ein Ergebnis: eine Sammlung von Anbietern im Bereich Gesundheit in der Gemeinde Rattelsdorf.

Material zum Download:

Fotoprotokoll Feedbackrunde alle Gesunden Kommunen am 27.09.17